Ich hab noch einen Koffer in Berlin

Text: Udo Lindenberg; Musik: Udo Lindenberg

Wunderschön ists in Paris
auf der Rue Madleen
schön ist es im Mai in Rom
durch die Stadt zu gehen
Oder eine Sommernacht
still beim Wein in Wien
doch ich denk wenn ihr auch lacht
heute noch an Berlin

Ich hab noch einen Koffer in Berlin
deswegen muß ich da nächstens wieder hin
die Seligkeiten vergangener Zeiten
sie sind alle immer noch in diesem kleinen Koffer drin

Ich hab noch einen Koffer in Berlin
das bleibt auch so und das hat seinen Sinn
auf diese Weise lonht sich die Reise
und wenn ich Sehnsucht hab dann fahr ich wieder hin

Ich hab noch einen Koffer in Berlin

Ich hab noch einen Koffer in Berlin
deswegen muß ich da nächstens wieder hin
die Seligkeiten vergangener Zeiten
sie sind alle immer noch in diesem kleinen Koffer drin

Jahr der Veröffentlichung: 2002
Aus dem Album: Atlantic Affairs

 

 

Inhaltsangabe

Der Songtext "Ich hab noch einen Koffer in Berlin" von Udo Lindenberg zeigt, dass es in vielen Städten schön ist und es sich lohnt, sie zu besichtigen, allerdings zieht es einen wieder in die große Stadt Berlin zurück. Es hängen Erinnerungen an der Stadt und man denkt an vergangene Zeiten. Egal wie lange man sich an einem anderen Ort aufhält, die Rückkehr ist sicher.

 

http://www.udo-lindenberg.de/ich_hab_noch_einen_koffer_in_berlin.57864.htm

 

 

 

New York

Text: Udo Lindenberg; Musik: Udo Lindenberg

New York (New York, State Of Mind)
Rock-Revue 2 Der Detektiv 1979

New York, du bist Wahnsinn
manchmal lieb' ich dich
manchmal hass' ich dich
Irrenhaus, Lustmaschine, Brandruine
du reckst deinen Schizokopf in die Wolken rein
doch unterm weißen Smoking
bist du dreckig wie ein Schwein

Ist 'n geiles Gefühl, wenn ich deine rote Sonne
überm Hudson seh
Leben aus den Vollen
wenn ich am Broadway steh
du bist Sehnsucht und Utopia
Paradies und Untergang
schön wie 'n Brillant von Tiffany
und unheilbar krank

und ich kauf mir 'n Paar Flügel
und fliege die Skyline entlang

New York, ich streun so gerne
durch deine tiefen Straßenschluchten
ich seh Superstars, die löffeln Kaviar
und saufen Champagner im Waldorf Astoria
doch ein paar Blocks um die Ecke
und schon siehst du die Endstation
ein Negerkind verhungert in Harlem ...

 

http://www.udo-lindenberg.de/new_york.57179.htm

 

 

Inhaltsangabe

 

Der Songtext " New York" von Udo Lindenberg  zeigt, dass diese Stadt viele schöne und interessante Vasetten hat und es tolle und weniger tolle Orte gibt. Wie in jeder anderen Stadt gibt es auch Schattenseiten.

 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!